LEADER-Region Hersfeld-Rotenburg

Die Region Hersfeld-Rotenburg umfasst 16 der 20 Kommunen des Landkreises Hersfeld-Rotenburg mit etwa 80 % der Landkreisfläche sowie den Landkreis. Hier leben auf 877 km² ca. 106.000 Menschen in vier Städten und 12 Landgemeinden in insges. 127 Orten. Alle Kommunen sind dem ländlichen Raum zuzuordnen und dem Oberzentrum Fulda angegliedert. Die Stadt Bad Hersfeld ist Mittelzentrum mit Teilfunktion eines Oberzentrums, die Städte Bebra, Heringen (Werra) und Rotenburg a. d. Fulda sind Mittelzentren.

2012 hatte Hersfeld-Rotenburg 106.182 Einwohner (-5,7% zu 2005), die innerregionale Verteilung ist verschieden. Bis 2020 wird ein Rückgang von ca. 8% prognostiziert, bis 2030 verliert die Region weitere 8% der erwerbstätigen Bevölkerung. Der Großteil der Kommunen verzeichnet jährlich Verluste von ca. 0,4%, nur wenige profitieren von Wanderungsgewinnen. 4,3% der Bürger sind ausländischer Herkunft. Der Altersdurchschnitt lag 2011 bei 45,8 Jahren und wird weiter ansteigen.

 

Bis zum Jahr 2020 stehen in Hersfeld-Rotenburg Fördermittel in Höhe von mindestens 2,06 Mio. Euro nun zur Verfügung zur Entwicklung kleiner Unternehmen, von Mobilität und Öffentlichkeitsarbeit für die Region, sowie für Projekte des Gemeinwesens, von Tourismus und Erholung, der Landschaftspflege und des Naturerlebens, von Bildung und Kultur.

Die Region Hersfeld-Rotenburg gehört damit zu den 24 hessischen Regionen, die das Land Hessen für die Förderung durch das LEADER-Programm der Europäischen Union ausgewählt hat. Mit dem LEADER-Programm wird der ländliche Raum gefördert. Insgesamt stehen im Land Hessen etwa 50 Mio. Euro Fördermittel aus Geldern der EU, des Bundes und des Land Hessen für die Regionalentwicklung bis 2020 zur Verfügung.

Das  seit 2008 tätige Regionalmanagement in der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hersfeld-Rotenburg mbH kann fortgeführt werden. Unterstützt wird die Förderung durch den Fachdienst "Ländlicher Raum" der Landkreisverwaltung Hersfeld-Rotenburg, die sich ebenfalls über die LEADER-Anerkennung erfreute. Die für LEADER-Regionen notwendige Entscheidungsstruktur, der regionale LEADER-Beirat, wird bis März 2015 neu aufgestellt.

 

Das Steuerungsgremium der regionalen Aktivitäten ist der LEADER-Beirat. Der LEADER-Beirat entscheidet auch über die Förderwürdigkeit von regionalen Maßnahmen und möglichen Förderprojekten.

Ein Regionalmanagement in der LEADER-Geschäftsstelle begleitet die Arbeit vor Ort und den Entwicklungsprozess in der Region. Das Regionalmanagement berät zu Förderanfragen.

Das Regionalmanagement unter dem Dach der Wirtschaftsförderung berät die Projektträger in der Region und organisiert den regionalen Entwicklungsprozess. Die Mitarbeiter stehen jederzeit als Ansprechpartner und Berater zur Verfügung.

Download
Kurzportrait
REK_HEF-ROF_2014-2020_Kurzinfo.pdf
Adobe Acrobat Dokument 376.4 KB

Kontakt

Logo Regionalforum Hersfeld-Rotenburg

Regionalforum Hersfeld-Rotenburg

Leinenweberstr. 1

36251 Bad Hersfeld

Tel: (06621) 944-170

Email: buero@regionalforum-hef-rof.de

 

Gefördert durch: