Generationenhof und Café Miteinander in Schenklengsfeld

Die Ehrenamtlichen des Fördervereins Generationenhof konnten es kaum erwarten. Endlich - im Oktober 2018 wurde das Café Miteinander in der ehemaligen Schmiede des Bauernhofs in Oberlengsfeld eröffnet. Jeden Samstag und Sonntag jeweils nachmittags sowie zu Veranstal-tungen ist das Café nun geöffent und bietet neben selbst gebackenen Kuchen und Torten ein kleines Speisen- und Getränkeangebot.

Ein Treff für Menschen aller Generationen in Schenklengsfeld will es sein. Schwerpunkt ist das Angebot für Senioren, für diese gibt es auch Vorträge und Informationsveranstaltungen sowie Kreatives. Der Umbau zum Café und Treffpunkt wurde mit LEADER-Mitteln unterstützt.

 

Die große Scheune glänzt schon und lädt ein zu Fachveranstaltungen im Seminarraum, Festen und Märkten in der Halle und auf den Scheunenböden - hier haben die Aktiven des Vereins mehr als 3000 Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet. Gemeinsam arbeiten die Aktiven des Fördervereins nun an der Idee einer Dorfhochschule im Generationenhof.

 

Zudem wird im ehemaligen Wohnhaus des Bauhernhofs eine Tagespflege für hilfsbedürftige Seniorinnen und Senioren eingerichtet.

 


Sicherheit im Verkehr mit der Kreisverkehrswacht Hersfeld-Rotenburg

Die Kreisverkehrswacht Hersfeld-Rotenburg bietet seit längerem ein besonderes Angebot: „Der sichere Umgang mit dem PKW im Straßenverkehr in den Altersstufen 17 – 25 Jahre und in der Altersstufe 65+“. Der Fahrsimulator, der mit LEADER-Mitteln gefördert wurde,        ist dafür bestens geeignet. Mit diesem lassen sich zahlreiche Verkehrssituationen aus Sicht des PKW-Fahrers simulieren und üben kann, beispielsweise: Tag- und Nachtfahrt - Nebelfahrt, Schneefahrt, Regenfahrt - Fahrt unter Alkoholeinfluss usw.

Beim „Gesundheits- und Suchtpräventionstag“ der Beruflichen Schulen Obersberg hatten die Aktiven der Kreisverkehrswacht neben dem Fahrsimulator noch weitere Angebote im Gepäck: Mit Hilfe von Rauschbrillen, die eine Promillezahl simulieren, konnten die Schüler sich in die Lage eines Betrunkenen versetzen. Ein Film informierte über die Auswirkungen durch Ablenkung beim Fahren. Und es gab wichtige Hinweise zum Verhalten im Falle einer Panne oder eines Unfalls im Straßenverkehr.


Multifunktionsfeld in Ronshausen

Im Oktober 2016 wurde das neue Multifunktionsfeld an der Grundschule in Ronshausen eröffnet. Seitdem wird es von allen Schülern, aber auch von allen sportlich Aktiven aus Ronshausen -  jung bis alt - rege genutzt. Weiterhin gibt es besondere Sportangebote in der Nachmittagsbetreuung durch den Förderverein.

 Das Projekt wurde vom Förderverein der Grundschule realisiert.

 Am Bau des Platzes haben u.a. auch die Auszubildenden der Lehrbaustelle eines ortsnahen Großunternehmens mitgewirkt. Unterstützung bei den Finanzierung erhielt der Verein aus dem LEADER-Förderprogramm.


Haunecker Internetcafe für Senioren - HICS!

Seit Frühjahr 2015 gibt es das Haunecker Internetcafe für Senioren, kurz HICS!

Das Projekt wurde mit rund 11.000 Euro LEADER-Mitteln unterstützt und ist Teil der Daseinsvorsorge unserer Region. 

Viele ältere Menschen tun sich schwer mit den digitalen Neuerungen unserer Zeit.

Da diese aber auch den Alltag gerade für Senioren erleichtern können, wird mit HICS geübt und gelernt! Zweimal in der Woche geben fünf ehrenamtliche Trainer Starthilfe. In einer „eins zu eins Betreuung“ erlernen die Senioren die Nutzung neuer Technik und erfahren alles Wissenswerte rund um PC, Internet, Tablet- und Smartphone-Nutzung. Bisher nahmen mehr als 70 Seniorinnen und Senioren am HICS! in verschiedenen Kursen teil. 

Kontakt

Logo Regionalforum Hersfeld-Rotenburg

Regionalforum Hersfeld-Rotenburg

Leinenweberstr. 1

36251 Bad Hersfeld

Tel: (06621) 944-170

Email: buero@regionalforum-hef-rof.de

 

Gefördert durch: